BBR-Pro-Vorbereitungskurs

BBR-Pro-Crashkurse in den Ferien

Alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarschulen legen in der 9. Klasse ihre erste große Prüfung ab, mit dem Ziel die Berufsbildungsreife (BBR) zu erhalten. Doch auch in Zeiten ausgefallener Prüfungen möchten potenzielle Arbeitgeber, die Berufsschule sowie die Lehrer der 10. Klasse, dass Schülerinnen und Schüler die deutsche Sprache fehlerfrei einsetzen und verlässlich rechnen können. Jenseits vom Schulstress sorgen im BBR-Pro-Ferienkurs bestens ausgebildete Lehrkräfte in einer kompakten Woche dafür, dass das Basiswissen aus Mathematik und Deutsch in jedem Fall sitzt. Ein spezieller Reader hilft beim Erarbeiten der Schlüsselkompetenzen auch zuhause.

Grundlegendes wie auch die Themen des aktuellen Rahmenplans beziehungsweise der Vergleichsarbeiten werden systematisch in täglich 90 Minuten erarbeitet und gefestigt. Wir konzentrieren uns im Unterricht verlässlich darauf, was wirklich zählt.

Wenn Ihr Kind auf Nummer sicher gehen will und für die nächste Phase seiner schulischen Laufbahn oder den Start ins Berufslebens gut vorbereitet sein möchte, ist der intensive BBR-Pro-Ferienkurs das richtige Mittel zur richtigen Zeit.

Strukturiert gehen wir in einer homogenen Gruppe jeden Tag relevante Unterrichtsthemen an, stellen uns BBR-Prüfungsaufgaben und stärken fundamentales Basiswissen. Ein Zertifikat bescheinigt Ihrem Kind die Teilnahme an dem BBR-Pro-Ferienkurs.

In den Osterferien findet der BBR-Pro-Kurs online statt.

Kontaktieren Sie uns gern bei Fragen. Wir helfen Ihnen!

Im Crashkurs Schlüsselqualifikationen absichern!

Kursinfo

9. Klasse

Gruppenunterricht (maximal 8 Teilnehmende)

1 Ferienwoche; tägl. 90 Minuten

139 €

Jetzt buchen