Dyskalkulie

Dyskalkulie - lerntherapeutische Hilfe in Berlin & Potsdam

Dyskalkulie oder Rechenstörung ist - so die offizielle Definition der Weltgesundheitsorganisation - eine umschriebene Entwicklungsstörung der schulischen Fertigkeiten (ICD 10;F81.2). Man betrachtet sie als Teilleistungsstörung. Das bedeutet: Kinder, die diese Diagnose erhalten, können vereinfacht gesagt, wesentlich schlechter rechnen, als man bei ihrer Intelligenz vermuten könnte. Diesen Kindern hilft das Lernwerk durch Integrative Lerntherapie nach Standards des Verbandes der Integrativen Lerntherapie (FiL).

Was ist Dyskalkulie?

Was sind Anzeichen einer Dyskalkulie?

Viele Kinder mit einer Rechenstörung, manchmal auch Rechenschwäche genannt, verharren oft im Zählprozess. Effektive Rechenstrategien fehlen ihnen, sodass Berechnungen viel Zeit benötigen. Zwischenergebnisse werden vergessen oder falsch notiert. Rechenfehler werden nicht erkannt und widersprüchliche Ergebnisse nebeneinander geduldet, da Einschätz- oder Kontrollverfahren nicht genutzt werden können.

Ältere Schüler haben häufig Probleme mit Uhrzeiten, sorgen sich beim Umgang mit Geld und empfinden gerade Textaufgaben oder komplexe Aufgabenstellungen als beängstigend. Üben ist oft vergeblich und Schulerfolge bleiben aus. Eine generelle Angst vor Mathe kann die Folge sein.

Unsere Hilfe bei Dyskalkulie

Wir helfen Kindern und Jugendlichen mit einer Dyskalkulie oder Rechenschwäche durch eine Integrative Lerntherapie im Lernwerk.

Ziel ist es, die Negativspirale von Misserfolgen und Selbstzweifeln zu durchbrechen. Vom individuellen Können Ihres Kindes ausgehend arbeiten wir immer ressourcenorientiert und bereiten die Inhalte der Therapie so auf, dass Ihr Kind sich als selbstwirksam erlebt. Aufgaben und Lerninhalte werden von einem Lerntherapeuten individuell gestaltet und in den Therapiestunden umgesetzt. Die Lernfortschritte fördern wir über alle Sinne und mit anschaulichen Materialien. Die Kooperation mit den Eltern und Lehrern ist wichtiger Bestandteil der Integrativen Dyskalkulietherapie. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Anamnesegespräch mit Ihrem Kind.

Für die Weiterbehandlung der Dyskalkulie bietet sich unser Lerntherapeutisches Arbeiten an. Speziell für unsere älteren Schüler haben wir zur Prüfungsvorbereitung in Mathematik einen Kurs zum Bestehen des MSA konzipiert.

Wir freuen uns auf Sie!