Jetzt zum kostenlosen Beratungsgespräch anmelden: 030 / 53 000 50
anmeldung.html#loginerror
anmeldung.html#activationerror
 
 
 
 

Zwischenzeugnisse: Mit der Zensuren-Werkstatt noch die Kurve kriegen

12.01.2011

Expertin verrät Tricks zur schnellen Reparatur lädierter Noten

Am Freitag, 28. Januar, werden in Berlin und Brandenburg die
Halbjahreszeugnisse verteilt. Auch wenn die Begutachtung schockierend sein
mag: Die sorgfältige Analyse der Zeugnisse ist der Schlüssel, wenn schlechte
Noten noch bis zum Sommer aufpoliert werden müssen. „Geht es um die
Versetzung, muss zuerst eine Strategie her. Mit einer geschickten
Fokussierung und einem ausgetüftelten Lernkalender kann man das Zeugnis
retten“, weiß Swantje Goldbach, Gründerin und Pädagogische Leiterin der
Reformnachhilfeschule Lernwerk.

Taktik für die Überholspur

Wer allerdings hofft, aus der Dauerbegleiter-Fünf in Mathe schnell eine Drei
machen zu können, liegt falsch. Viel erfolgversprechender ist es sich dort
anzustrengen, wo eine deutliche Leistungssteigerung am schnellsten möglich
erscheint. Bessere Noten - egal in welchem Fach - motivieren und zeigen dem
Lehrer, dass sich das Kind erfolgreich bemüht - noch immer das wichtigste
Versetzungskriterium.

Köpfchen fürs Köpfchen

Ist das Lernziel ausgemacht, geht es an die konkrete Reparatur der Note.
Ganz wichtig dabei ist zu wissen, wie man richtig lernt. Schulbücher lesen
reicht nicht. Swantje Goldbachs Motto: Lernen mit allen Sinnen. „Sich selbst
laut Texte vorlesen, im Team mit einem Pantomime-Wettbewerb Vokabeln
üben sind Tricks, die dem Gehirn helfen, den gelernten Stoff besser zu
behalten“, rät die Expertin.

Timing ist alles

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel weiß, dass zum Sieg ein kluger
Boxenstopp gehört. Auch beim Lernen kommt es auf die sinnvolle
Zeiteinteilung zwischen Gas geben und auftanken an. Ein zügiger Start in die
Lernphasen, ein definiertes Lernziel des Tages ist ebenso wichtig wie die Pause
mit Bewegung und frischer Luft. Und auch die beste Werkstatt macht ihren
verdienten Feierabend.