Jetzt zum kostenlosen Beratungsgespräch anmelden: 030 / 53 000 50
anmeldung.html#loginerror
anmeldung.html#activationerror
 
 
 
 

Häufig falsch geschriebene Wörter im Garten verbuddeln

11.09.2014

Antworten gibt das neu erschienene Buch „Anders Rechtschreiben lernen“

Berlin, 11. September 2014. Warum manche Kinder nicht richtig rechtschreiben und was sie dagegen tun können, damit beschäftigt sich Bildungsexpertin Swantje Goldbach schon seit vielen Jahren. In ihrer Arbeit mit Tausenden von Schülern hat sie viel experimentiert und ist zu dem Schluss gekommen, dass Lese- und Rechtschreibprobleme am besten durch spielerische Methoden behoben werden können. Dafür hat sie kreative und phantasievolle  Übungen entwickelt, die Eltern mit ihren Kindern zu Hause mit Lust und Laune, List und Tricks durchführen können. Diese stellt die Pädagogin in ihrem Ratgeber „Anders Rechtschreiben lernen“ vor. Dabei geht sie auch auf die mit Abstand am häufigsten gestellte Frage ein, wie Eltern zu Hause mit ihren Kindern Diktate üben oder die Lernflamme für Hausaufgaben entfachen können.

„Damit das Lernen für Diktate zu Hause gelingen kann, hier einige Regeln aus dem neu erschienenen Buch:

  1. Kein Streit! Daraus folgt für die Eltern: Sie bieten sich nur dann an, dem Kind zu helfen, wenn dies gewährleistet ist.
  2. Jedes Wort wird aufmerksam und in Ruhe untersucht. Wo befindet sich eine Problemstelle, warum wird es groß oder klein geschrieben?
  3. Die korrekt geschriebenen Wörter werden an Ort A abgelegt, nun aber an Ort B neu aufgeschrieben (Laufdiktat). Anschließend wird verglichen.
  4. Erst wenn das Kind sagt, „Ich kann jetzt alle“, kommt es zum mündlichen Diktat. So vermeidet man Fehlerschreiben, denn geschriebene Fehler prägen sich wunderbar über Auge und Hand ein!
  5. Schreibt ein Kind ein Wort immer falsch, hilft großer Zauber! Man schneidet verwegen das falsche Wort aus dem Text aus. Dieser Zettel wird nun in einer kleinen Zeremonie verbrannt oder im Garten eingebuddelt. Anschließend hält man das richtig geschriebene Wort dem Kind vor. Dabei sollten Eltern beachten, dass sie beim Einspeichern das Wort etwas höher halten, so dass die Blickrichtung nach oben geht. Die beiden Schritte wirken gemeinsam beim Löschen von Fehlern.

 

Leseprobe: http://www.lernwerk.de/service/buchbestellung.html

Produktinformation

Autorin: Swantje Goldbach

Ratgeber: Anders Rechtschreiben lernen
oder warum das kleine Ischiglichsambar im grünen Haus wohnt

ISBN 978-3-9816728-0-0

Bestellungen an: info@lernimpuls-verlag.de

Lernimpulsverlag, Berlin, www.lernimpuls.de

192 gebundene Seiten, Euro 17,90

Über die Lernwerk GmbH (www.lernwerk.de):

Die Reformnachhilfeschule Lernwerk wurde von der Lehrerin Swantje Goldbach als Pädagogische Leiterin und Jan Christopher Horn als Geschäftsführer 1997 in Berlin gegründet. Unter dem Credo „Hilfe zur Selbsthilfe“ lernen Schüler das Lernen, damit sie ihren Schulalltag wieder in die eigenen Hände nehmen können. Zusätzlich fördern die nach dem TutorWatch-Siegel zertifizierten Lehrer ihre Schüler individuell im Einzelunterricht. Dieser kann entweder in einem der verschiedenen Standorte im Nachhilfeinstitut oder bundesweit im Online-Unterricht erfolgen.

Suchen Sie Pressefotos, so nehmen Sie bitte Kontakt zur Pressestelle auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Bei Abdruck und/oder Zitierung würden wir uns über eine kurze Information oder ein Belegexemplar sehr freuen!