Jetzt zum kostenlosen Beratungsgespräch anmelden: 030 / 53 000 50
anmeldung.html#loginerror
anmeldung.html#activationerror
 
 
 
 

Erste Schulgründung nach dem Lernwerk-Konzept

10.09.2008

Am 8. September begann für zehn Erstklässler in Hermsdorf das Schulleben. Doch nicht nur für sie: Auch ihre Grundschule, die private Elisabethstiftschule, startete an diesem Tag in ihr erstes Schuljahr.

Damit ging für die Gründerin des Lernwerks Swantje Goldbach ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Sie hatte das Schul- und Unterrichtskonzept für die Elisabethstiftschule entwickelt und dabei die große Erfahrung des Lernwerks mit ungewöhnlichen Unterrichtsformen und besonderen Lerntechniken einfließen lassen.

Bereits beim großen Einweihungsfest am 3. September konnten sich die Gäste aus der Nachbarschaft, aus Senatsverwaltung und Bezirksamt überzeugen, dass aus der ehemaligen Hermsdorfer Bücherei eine helle und freundliche Schule geworden ist. Als Swantje Goldbach symbolisch den goldenen Schulschlüssel überreicht bekam, dankte sie noch einmal dem Elisabethstift und dessen Geschäftsführer Helmut Wegner für das große Vertrauen, das dieser in sie als Konzeptgeberin, pädagogische Beraterin und künftige ehrenamtliche Schulleiterin setzt.

Die Schule ist ausgerichtet auf die speziellen Bedürfnisse verhaltensauffälliger Kinder sowie von Kindern mit Hochbegabung. Mit vorerst einer ersten Klasse wird die Schule sukzessive wachsen.

Nähere Informationen zur Elisabethstiftschule und ihrem Konzept.