anmeldung.html#loginerror
anmeldung.html#activationerror

LERNTHERAPEUTISCHES ARBEITEN IM EINZELUNTERRICHT

Nachhilfe Einzelunterricht jetzt buchen

Lerntherapeutisches Arbeiten – die richtige Wahl bei Teilleistungsstörungen und AD(H)S

Lerntherapeutisches Arbeiten im Einzelunterricht

Das Lernwerk beschäftigt erfahrene Lerntherapeuten, um eine Integrative Lerntherapie erfolgreich durchzuführen. Ist eine solche Therapie beendet, ist es oft sinnvoll die Teilleistungsstörungen weiter zu begleiten. Hierfür hat sich unser lerntherapeutisches Arbeiten bewährt. Auch wenn das Amt eine Therapie nicht bewilligt hat, bietet sich diese spezielle Betreuung als kostengünstigere Alternative an.

Wichtig bei AD(H)S-Symptomen: regelmäßiges Aufmerksamkeitstraining kann in das lerntherapeutische Arbeiten integriert werden.

Warum lerntherapeutisches Arbeiten?

Dem lerntherapeutischen Arbeiten liegt immer ein Förderplan zugrunde. Dieser erhält neben den Therapiezielen genaue Maßnahmen und individuelle Unterrichtseinheiten. Natürlich findet lerntherapeutisches Arbeiten ausschließlich als Einzelunterricht statt. Eine speziell geschulte und für Ihr Kind ausgewählte Lehrkraft unterrichtet mit bewährten Lernwerkmethoden in Begleitung eines Lerntherapeuten einmal wöchentlich. Der Lernstoff wird über alle Sinne vermittelt.

Lerntherapeutisches Arbeiten sieht eine telefonische Berichterstattung nach jedem zwölften Unterricht an die Eltern vor. Eine Zusammenarbeit mit anderen Fachkräften und der Schule bieten wir auf Wunsch an.

Lerntherapeutisches Arbeiten - gut für ältere Schüler

Das Lernwerk hat sich bei der therapeutischen Arbeit zusätzlich auf ältere Schüler spezialisiert. Gerade in der Jugendzeit ist es häufig, dass gar nicht Teilleistungsstörungen die Ursache sind, dass Schüler unser lerntherapeutisches Arbeiten besuchen. Bei fehlender Motivation, der Schwierigkeit Aufgaben zu verstehen oder Aufmerksamkeitsproblemen kann lerntherapeutisches Arbeiten die Lösung sein. Hier kann man trainieren, wie man sich besser konzentriert, sich traut zu melden und Lerntechniken regelmäßig anwendet. Viele Schüler haben sich gute Kenntnisse des Schulstoffes angeeignet, doch beim Bearbeiten von Aufgaben oder in Klausuren fehlt ihnen die Struktur ihr Wissen anzubringen. Das sowie die Sicherung gegen Blackouts können ebenfalls wichtige Therapieziele im lerntherapeutischen Arbeiten sein.

Info Ferienkurse

  • bei Legasthenie (Lese-/Rechtschreibschwäche) und Dyskalkulie (Rechenschwäche)
  • Kursdauer: 1 Ferienwoche
  • speziell geschulte Lehrkräfte in Begleitung eines ausgebildeten Lerntherapeuten
  • tägl. 90 Min. Lerntherapeutisches Arbeiten im Einzelunterricht
  • Abschlussbericht an die Eltern inklusive
  • Preis: 349€

Ferienkurs Termine und Buchen
 

Info schulbegleitende Kurse

  • bei Legasthenie (Lese-/Rechtschreibschwäche) und Dyskalkulie (Rechenschwäche)
  • Kursdauer: 1 Termin wöchentlich
  • speziell geschulte Lehrkräfte in Begleitung eines ausgebildeten Lerntherapeuten
  • pro Termin: 45 Min. Lerntherapeutisches Arbeiten im Einzelunterricht
  • regelmäßige Berichte an die Eltern inklusive
  • Preis: 149€/Monat

Beratungstermin für Einzelunterricht vereinbaren
 

Ihre Lernwerk-Vorteile:

  • kurze Vertragslaufzeiten
  • individueller Unterrichtsaufbau
  • maßgeschneidertes Lernmaterial
  • besonders effektive Nachhilfe durch Einzeltherapie
  • Hilfe bei Legasthenie und Dyskalkulie (Lese- Rechtschreibschwäche bzw. Rechenschwäche)
  • Ansprache aller Sinne
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Elterngespräche
  • kostenloser Abschlussbericht



Rufen Sie uns an unter: 030 5300050 oder schreiben Sie eine Mail info@lernwerk.de